Neuerscheinung · Rezension

Rezension: Wenn Donner und Licht sich berühren von Brittainy C. Cherry

Werbung! Ich habe das Buch bei Lesejury.de gewonnen und an der Leserunde teilgenommen.
Vielen Dank!!!

Cover Quelle: Bastei Lübbe

Autorin: Brittainy C. Cherry
Titel: Wenn Donner und Licht sich berühren
Paperback
LYX Verlag
Bastei Lübbe

New Adult
ab 16 Jahren
375 Seiten
12,90€

Inhalt
Quelle Bastei Lübbe

Sich in Jasmine Greene zu verlieben, fühlte sich an wie ein warmer Sommerregen. Leicht und unbeschreiblich schön. Aber als wir uns Jahre später wieder gegenüberstehen, ist von dem Sommerregen nichts mehr übrig. Stattdessen sehe ich in ihren Augen einen tosenden Sturm. Wie lange tobt er schon dort? Wie lange hat er sich schon in ihrer Seele zusammengebraut? Ihr Herz ist für immer gebrochen, und ich hasse mich dafür, dass ich es jetzt erst bemerke – wo es vielleicht schon zu spät ist. 

Rezension
Ich habe das Buch bei der Lesejury.de gewonnen und an der Leserunde dazu teilgenommen. Mir hat von Anfang an der Titel und das Cover gefallen. Außerdem habe ich die Leseprobe verschlungen.
Brittainy C. Cherry ist eine Autorin, die für viel Gefühle, Drama, tolle Charaktere, die viele Probleme haben bekannt. Für mich war es nicht das erste Buch der Autorin und sie hat mich mal wieder nicht enttäuscht. Das Buch hat ziemlich lange Kapitel, was aber nicht stört. Diese sind abwechselnd aus der Sicht von Jasmin und Elliot geschrieben. Besondern toll finde ich, dass Musik in diesem Buch eine große Rolle spielt und Brittany C. Cherry diese ganz toll beschreibt. Es ist auch immer passend zu der Stimmung des Charakters.
Elliot und Jasmin erleben beide schlimme Dinge in dem Buch und zerbrechen auch. Allerdings merkt man als Leser immer ihre Verbindung zueinander. Da ist immer diese leichte, leise Band zwischen ihnen. Das mich als Leser nicht aufgeben lassen hat.
Auch die anderen Charaktere aus dem Buch sind wirklich gelungen. Jasmins Stiefvater Ray, der einfach nur ein Herzens guter Mensch ist. Ihre Mutter, die sie wirklich total terrorisiert und einfach nur schrecklich ist, hat die Autorin glaubhaft dargestellt. Aber auch Eliots Familie ist ganz toll, seine Schwester und Mutter haben mir besonders gut gefallen.
Als Leser habe ich einfach nur gehofft, dass Jasmin die sich so sehr nach liebe sehnt diese auch findet. Es ist wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle- ein wahnsinns Buch hat Brittainy C. Cherry da geschrieben.

Fazit
Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, an der Leserunde teilzunehmen. Ein ganz tolles Buch, dass voller Gefühlen steckt, ich bin immer noch begeistert!


Bewertung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s