Rezension

Rezension: Maybe this time – Und auf einmal ist alles ganz anders von Jennifer Snow

Werbung für den Verlag!  Das Buch habe ich selbst gekauft !

Cover Quelle: Bastei Lübbe

Autorin: Jennifer Snow
Titel: Maybe this time – Und auf einmal ist alles ganz anders
LYX Verlag
Bastei Lübbe

eBook 
Auch als Taschenbuch erhältlich
Liebesroman
368 Seiten
Preis 4,99€

Inhalt

Quelle Bastei Lübbe: Wenn die erste große Liebe auf einmal wieder vor einem steht … Einen Neuanfang – das ist es, was Abigail Janson sich wünscht, als sie in ihre Heimatstadt Glenwood Falls zurückkehrt. Nach einer schmerzhaften Trennung hat sie die Nase gestrichen voll von Männern. Doch sie hat nicht mit Jackson Westmore gerechnet, dem Mann, mit dem sie schon früher immer aneinander geraten ist und der ihr Herz jetzt gefährlich schneller schlagen lässt …

Rezension
Kennt Ihr das, ihr seht ein Buch und das Cover spricht Euch einfach überhaupt nicht an. So ging es mir bei Maybe this Time von Jennifer Snow. Ich finde das Cover einfach nicht hübsch. Dafür den Inhalt umso besser und ich bin so froh, dass ich dieses Buch gekauft habe.

Der Inhalt ist einfach und klingt nach einer süßen Liebesgeschichte. Die Hauptprotagonistin ist Abigail. Sie war mit einem Sportstar verheiratet, hat einen Tochter mit ihm und nun hat er sie betrogen und sie befindet sich in der Trennungsphase. Dazu gehört auch ihr Neuanfang, den sie bei ihren Eltern in der Stadt beginnen will. Von Männern will sie nichts wissen, auch nicht von Jackson. Der natürlich super gut aussieht, sportlich, sexy und dabei auch noch so nett ist. Obwohl er sie, als sie Teenies waren, gemieden hat. Warum erfährt man während der Geschichte. 

Ich mag dieses Buch so sehr. Jennifer Snow hat einen schönen Schreibstil. Sie hat liebevolle Charaktere erschaffen. Abigail und Jackson muss man einfach mögen. Auch toll finde ich Betty, die Schwester von Jackson. Die sofort einen gute Freundin für Abigail wird. Super süß, ist auch die kleine Dani. Dani hat es nicht leicht und tut sich mit dem Neuanfang total schwer. Es gibt so süße Stellen in dem Buch, in dem sich Mutter und Tochter wieder näher kommen oder es zwischen Jackson und Abigail gewaltig knistert. Ein bisschen Drama  und Erotik ist auch dabei, aber es ist nicht zu viel. 

Maybe this Time ist der erste Band einen dreiteiligen Reihe. Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

Fazit
Für mich eine klare Leseempfehlung. Ein paar Stunden abtauchen. Sich verlieben und einfach eine schöne Geschichte lesen. Ich finde es total süß, wie Jackson für Abigail schwärmt und alles unternimmt um sie für sich zu gewinnen.

Bewertung


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s