Rezension

White Trash Beautiful von Mia Hansen

Werbung! Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen lieben Dank an den Verlag!

Autorin: Mia Hansen
Titel: White Trash Beautiful
E-Book, Feelings
Droemer Knaur
02.05.2017, 326 S.

Preis 4,99€

978-3-426-44477-1_Druck
Quelle: Droemr Knaur

Inhalt
Quelle: Droemer Knaur
Ein dramatisch-romantischer Roman um eine Liebe unter denkbar schlechten Vorzeichen!
Nie hätte Sky gedacht, dass sie sich Hals über Kopf verlieben würde, bis Donnie in ihr Leben tritt. Doch die beiden leben nicht nur in unterschiedlichen Welten, sondern scheinen auf den ersten Blick grundverschieden. Während Sky wohlbehütet in einer Gated Community aufwächst und es ihr an nichts mangelt, ist für Donnie das Leben ein täglicher Kampf. Er hält sich mit drei Jobs nur mühevoll über Wasser und kümmert sich in jeder freien Minute aufopfernd um seine schwer kranke Mutter. Doch wo die Liebe hinfällt, da interessieren Status, Geld und Ansehen wenig. Leider haben Sky und Donnie die Rechnung ohne Skys Eltern gemacht, die sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg stellen …

Rezension
White Trash Beautiful ist das erste Buch, das ich von Mia Hansen gelesen habe! Von der Geschichte her erinnert es mich an die Bücher von Simone Elkeles.  Zum Inhalt brauch ich nicht viel schreiben. Besonders gut, hat mir die erste Begegnung von Sky und Donnie gefallen.

Die beiden haben es wirklich nicht leicht. Sky kommt zwar aus einer wohlhabenden Familie, die aber ihre eigene Problem hat. Auch habe ich das Gefühl gehabt, dass Sky sich in dieser Welt nicht wohlfühlt. Für mich ist sie eine sehr sympathische, junge Protagonistin.

Und Donnie, ist natürlich der böse Jungen, obwohl er nur so aussieht und sich liebevoll um seinen kranke Mama kümmert.  Er ist natürlich hin und weg von Sky. Aber er hat immer wieder bedenken, dass sie es nicht ernst meinen könnte. Und er nur ein Abenteuer für sie ist.

Zwischen Donnie und Sky knistert er gewaltig. Und ich als Leser mochte die beiden wirklich gerne. Aber ich hatte immer wieder Zweifel, ob es überhaupt ein Happy End gibt. Drama wird in diesem Buch großgeschrieben. Was dazuführt, dass das Buch nicht langweilig wird.

Fazit
Mich hat das Buch gut unterhalten, es hat Spaß gemacht es zu lesen und für ein paar Stunden abzutauchen. Auch wenn die Geschichte nicht neu ist, hat die Autorin einen sehr angenehmen Schreibstil.

 

Bewertung

Rezension: Das Beste, was passieren kann von Lauren Dane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s