Rezension

Hades Hangmen von Tillie Cole

Werbung! Hades Hangen von Tillie Cole hat mir der LYX Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Für meinen Blogbeitrag werde ich nicht bezahlt.

Tillie Cole
Hades Hangmen
eBook
Bastei Lübbe
LYX
Liebesroman, ab 16 Jahren
487 Seiten

Inhalt

978-3-7363-0811-4-Cole-Hades-Hangmen-Styx-org
Quelle: Bastei Lübbe

Quelle: Bastei Lübbe

Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, betritt sie eine Welt, von der sie sich immer fernhalten sollte  …
Eine leblose junge Frau vor dem Hauptquartier seines MCs zu finden hat River „Styx“ Nash gerade noch gefehlt. Seit er mit nur 26 Jahren völlig überraschend zum Anführer der Hades‘ Hangmen wurde, hat er genug damit zu tun, seine Position vor seinen Brüdern zu behaupten und seinen Feinden die Stirn zu bieten. Von Geburt an ohne Stimme kein leichtes Unterfangen. Gewalt und Unnahbarkeit sind Styx‘ Sprache. Seit er denken kann, lässt er niemanden wirklich an sich heran. Doch als die schöne Mae plötzlich die Augen aufschlägt, weiß er augenblicklich, dass er diesen Blick schon einmal gesehen hat. Dass er ihr schon einmal begegnet ist. Dass sie eine der wenigen Menschen ist, mit denen er sprechen kann – und dass er sie nie wieder gehen lassen wird!
Rezension
Bei Hades Hangmen hat mich als allererstes das Cover und der Titel angesprochen. Ich bin ein großer Fan der griechischen Mythologie. Diese spielt in dem Buch auch eine Rolle. Außerdem lese ich gerne Bücher über Motorradclubs. Ich mag den rauen Ton und doch finde ich toll wie Biker die so brutal sein können, sich um eine Frau liebevoll sorgen.
Hades Hangmen ist ein typischer Bikerroman, ein furchtloser und brutaler Anführer. Ein eingeschüchtertes Mädchen, dass schlimmes erlebt hat, finden zu einander. Aber Hades Hangmen ist an vielen Stellen anders.  Styx der Anführer spricht nicht, nur mit seinem engsten Vertrauten. Und mit dem Mädchen, Mae, dass er schon mal getroffen hat.
Sehr interessant finde ich das Thema Sekte, darf man so wahrscheinlich nicht ausdrücken. Aber Mae kommt aus einer Gemeinde, die nach ihren Glauben lebt und sich ganz von der Außenwelt abschottet. Und brutale Rituale vollzieht.
Deshalb weiß Mae noch nicht mal was ein Motorrad ist.  Der Autorin ist es sehr gut gelungen, die Welt von Mae zu beschreiben.
Für mich ein spannendes Buch, manches war nicht neu aber der Aspekt mit der Sekte hat mich überzeugt.
Was mich gestört hat was Styx. Mit ihm wurde ich nicht ganz warm. Er ist ein brutaler Anführer, er spricht nicht, was ihn wirklich interessant macht. Aber ich wurde einfach nicht mit ihm war.
Fazit
Ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe. Ich freue mich auf eine Fortsetzung und auf ein Wiedersehen mit den Charakteren. Denn das Ende verspricht auf jeden Fall einen zweiten Band, mit einem neuen Pärchen.
Bewertung
0d475-owlsskala4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s