Kurze Rezension

Power Women und meine persönliche Heldin

WERBUNG! Das Buch habe ich kostenlos von ArsEdition zur Verfügung gestellt bekomme. Für meinen Post erhalte ich kein Geld.

Vielen Dank an den Verlag!

ArsEdition ruft zur Blogparade „Starke Frauen“ auf! Da bin ich doch sehr gerne dabei. Im Moment ist es ein Trend Thema, starke Frauen. Aber für mich ist es nicht nur ein Trend sondern ein sehr wichtiges Thema.

POWER WOMEN – Geniale Ideen mutiger Frauen. Was würden sie dir raten?
In diesem Buch finden sich die wahren Geschichten von 25 Frauen, die alle auf ihre

product-8667
Quelle: ArsEdition

eigene Weise die Welt verändert haben – von den Trung-Schwestern, die vor 2000 Jahren in Vietnam eine Rebellion gegen China anführten, über Katharina die Große, die Kaiserin von Russland wurde, zu der großartigen Malerin Frida Kahlo, der jungen Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai, der engagierten Schauspielerin Emma Watson und Michelle Obama, die eine große Fürsprecherin der Rechte von Frauen und Mädchen ist.

Jede dieser Frauen ist auf ihre Weise beeindruckend, aber ob Naturwissenschaftlerin, Krankenschwester, Schriftstellerin, Rechtsanwältin, Schauspielerin, Umweltschützerin, Fußballerin oder Tierschützerin – eines haben sie alle gemeinsam: Sie waren und sind der Überzeugung, dass Männer und Frauen ebenbürtig sind, und haben sich geweigert, Männern den Lauf der Geschichte zu überlassen.

Neben den Schilderungen der großen Leistungen und Ideen dieser Frauen geht das Buch aber auch der Frage nach, was sie sagen würden, wenn sie mit Fragen und Problemen konfrontiert wären, die Mädchen von heute tagtäglich beschäftigen. Und so findet sich nach jeder Lebensgeschichte ein Abschnitt, in dem man zum Beispiel erfährt, wie Zaha Hadid mit Gruppenzwang umgehen würde, oder was Virginia Woolf einem Mädchen raten würde, das sich als Außenseiterin fühlt … Quelle: ArsEditon

Power Women – geniale Ideen mutiger Frauen
ArsEdition

16,00 € [D] 

Erschienen am 18.06.2018
Ab 10 Jahren
Hardcover, 112 Seiten
Übersetzt von: Andreas Jäger
ISBN: 978-3-8458-2862-6

 

Ein tolles Buch, manche Power Women kannte ich noch garnicht und habe so ihre Geschichte kennengelernt. Die Illustrationen sind wunderschön. Ich mag jede Geschichte jeder einzelnen Frau. Auch die Zitate oder die Kategorie was würde die Power Women in einer bestimmen Situation machen, finde ich ganz toll. Am Ende des Buches gibt es nochmal einen kleinen Test. Welcher Power Women man ähnelt.

IMG_2640
Quelle: Bücherwelt von Fräulein Eule

Die Frage nach meiner persönliche Powerfrau: für mich ist jede Frau eine Powerfrau! Jede Frau ist etwas besonderes und sollte an sich selberglauben. Wir Frauen haben es in Deutschland leicht, auch wenn es immer noch Ungleichheiten gibt, sieht es in anderen Ländern schlimmer aus. Und auch diese Frauen bewundere ich. Und freue mich für sie wenn sie ein Stück  mehr Freiheit bekommen!

In dem Zusammenhang mit diesem Buch muss ich an Julia Engelmann denken. Deutschlands berühmte Poetry Slammerin. Denn Julia Engelmann schreibt Texte, die mich berühren und auch zum Nachdenken bringen. Ob es die Depressionen sind, die sie in ihrem Text „Grapefruit“ anspricht, oder das „Modelmädchen“, das gerne anderes wäre aber auch irgendwie mit sich selbst zufrieden ist. Sie dankt ihren Eltern und schafft es mit ihren Texten sehr viel Gefühl auszudrücken. Ich persönlich erkenne mich in ihren Texten wieder.

Wer ist für Euch eine Power Women?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s