Rezension

Ein Moment für die Ewigkeit von Abbi Glines

WERBUNG! Da ich das Buch kostenlos vom Piper Verlag zur Verfügung gestellt bekommen habe. Vielen lieben Dank dafür!

produkt-10004272
Quelle Cover: Piper Verlag

Autorin: Abbi Glines
Titel: Ein Moment für die Ewigkeit
Piper Verlag
eBook (Taschenbuch erscheint am 3.7)
288 Seiten
Preis 9,99€

Inhalt
Quelle: Piper Verlag

Vale hatte schon immer ein Faible für große Liebesgeschichten. Sie glaubt an die eine wahre Liebe, und als Crawford ihr sein Herz schenkt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Seither sind sie ein Paar und teilen alles miteinander – Sorgen, Geheimnisse, Träume, aber vor allem viele Schmetterlinge im Bauch. Als sie die Highschool abschließen, erwartet sie ein Sommer voller Möglichkeiten. Doch was, wenn das Leben plötzlich eine Abzweigung nimmt, mit der man nie gerechnet hätte, und sich alle Wünsche und Pläne in einem einzigen Moment zerschlagen?

Rezension
Abbi Glines gehört ein ganzes Regalbrett in meinem Bücherregal. Ich mag ihre Bücher sehr gerne. Ihr Schreibstil ist einfach toll und ihre Protagonisten sind zum verlieben. Es geht in ihrem Büchern auch manchmal sehr dramatisch zu aber es gibt immer ein Happy End.

Deshalb habe ich mich gefreut bei Instagram bei der Leserunde zu Ein Moment für die Ewigkeit mitmachen zu dürfen.
Jeden Tag gab es eine Frage zu dem gelesen Kapitel. Auch hin und wieder eine persönliche Frage von Abbi Glines. Vielen Dank für die tolle Oragnisation. Es hat wirklich Spaß gemacht!

In die Geschichte von Vale bin ich sofort reingekommen. Ich mochte Vale als Hauptprotagonistin sehr gerne. Vale ist schon immer mit Crawford zusammen. Sie sind zusammen aufgewachsen und kennen sich in und auswendig. Aber dann passiert etwas, das das Leben von Vale und Crawford total auf den Kopf stellen. Und mich als Leser auch. Vale ist eine tapfer, sie weiß zwar noch nicht was sie will, aber ihre Familie steht total hinter ihr. Besonders ihr Bruder Knox. Er ist immer für sie da und unterstützt sie in ihren Entscheidungen. Aber auch der Rest der Familie ist zum Verlieben.

Crawford ist Vales große Liebe. Aber leider ist er in dem Buch nicht besonders sympathisch. Er ist der typische Sportler und den Sport zieht er seiner Freundin vor. Außerdem vergnügt er sich lieber anstatt sich um Vale zu kümmern.

Und dann gibt es auch noch Slate. Und Slate ist einfach zu verlieben. Er wird als Bad Boy beschrieben, der nichts von festen Beziehungen hält und gerne seinen Spaß hat. Aber dann trifft er Vale und ist hin und weg von ihr. Vale kann Slate am Anfang überhaupt nicht ausstehen, aber nach und nach kommt sie ihm näher.

Klar kann man jetzt denken ohneee eine Dreiecksgeschichte… aber es steckt viel mehr dahinter.

Das Buch ist in zwei Teile eingeteilt. Und das gefällt mir am allerbesten. Denn Teil eins und zwei sind unterschiedlich. Ich habe mich bei Teil 2 erstmal verloren gefühlt und musste erstmal reinkommen. Aber das hat nicht lange gedauert. Es macht das Buch spannender und einfach unvergesslich.

Fazit
Für mich eine bewegende Liebesgeschichte, die einen über das Leben nachdenken lässt und zum träumen einlädt.

Bewertung

OwlsSkala5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s