Uncategorized

Rezension: The Room Mate von von Kendall Ryan

Bild Bastei Lübbe AG

Autorin: Kendall Ryan
Titel: The Room Mate
LYX Verlag
eBook
ab 16 Jahren
188 Seiten
Preis 6,99€












Inhalt

Quelle: Bastei Lübbe
Kannst du ihm widerstehen?
Cannon Roth hat eine unglaubliche Wirkung auf Frauen, die nicht immer positiv endet. Als eine seiner Verehrerinnen sein Apartment kurz und klein schlägt, braucht er dringend eine Unterkunft. Seine große Schwester quartiert ihn daraufhin bei ihrer besten Freundin Paige ein. Die Paige, die Cannon seit seiner Teenagerzeit heiße Träume beschert. Als die beiden nach Jahren das erste Mal wieder aufeinandertreffen, prickelt es gewaltig zwischen ihnen. Die Leidenschaft scheint unstillbar. Doch es gibt gute Gründe, die Finger voneinander zu lassen. Aber seit wann kann die Vernunft das Herz zügeln?
„Eine unwahrscheinlich heiße Geschichte“ Dirty South Books

Der Auftakt zur sinnlichen Roommates-Serie von NYT-, Wall-Street-Journal- und USA-Today-Bestseller-Autorin Kendall Ryan


Rezension
Bei diesem Buch gefällt mir das Cover unglaublich gut !!  Auch der Inhalt hat mich sofort angesprochen.
Cannon ist der Hauptprotagonist in diesem Buch. Er hält nicht viel von festen Beziehungen! Er hat gerne seinen Spaß und seine Ausbildung als Arzt steht für ihm im Vordergrund. Das macht er auch den Frauen klar, allerdings gelangt er oft an ziemlich verrückte Frauen, die das nicht verstehen wollen.
Als seine Wohnung als komplett zerstört ist, zieht er zu der besten Freundin seiner Schwester – Paige. Diese ist von Anfang überhaupt nicht begeistert. Allerdings sind beide nicht voneinander abgeneigt. Es beginnt ein hin und her. Und beiden ist klar, das die Schwester von Cannon die Beziehung nicht gefallen wird und Cannon auch bald in einem anderen Bundesstaat arbeiten wird.

Der Schreibstil der Autorin ist gut zu lesen, die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Cannon und Paige geschrieben.
Beide Hauptprotagonistin sind sympathisch allerdings bleiben sie für mich im Buch zu blass. Vor allem Paige, über sie hätte ich gerne nachmehr erfahren.
Auch das Knistern zwischen den beiden fehlt mir, es ist zwar eine Anziehung da aber das wars dann auch schon. Die Sprache in dem Buch ist an manchen Stellen vulgär. Und Cannon sehr von sich überzeugt – dies bringt er auch oft zu Wort. Das Buch lässt sich schnell lesen und sorgt für Unterhaltung. 


Fazit
Das Buch ist unterhaltsam, gut für zwischendurch. Aber für mich bleibt es eher oberflächlich und es fehlt die Tiefe.



Bewertung








Vielen Dank an LYX und NetGalley für das Rezensionsexemplar!

#TheRoomMate #NetGalleyDE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s