Uncategorized

Rezension: Love Song – Wo auch immer du bist von Tine Körner

Cover Quelle: Oetinger Verlag

Autorin: Tine Körner
Titel: Love Song – Wo auch immer du bist
Oetinger Verlag
ab 14 Jahren
320 Seiten
Preis 10,00€



„DOCH ICH WILL AN UNS GLAUBEN, ICH GEB UNS NICHT AUF, AUCH WENN´S WEHTUT, DAS NEHM ICH IN KAUF. ICH WEISS, DASS WIR RICHTIG SIND, UND DU WEISS ES AUCH, ICH WERD AN UNS GLAUBEN, ICH SCHMEISS UNS NICHT HIN. BIN FÜR DICH DA, GANZ EGAL, WO ICH BIN.“






Inhalt

Quelle: Oetinger Verlag
Rockstar Love: Jenseits des Glamours

Lea findet einen anonymen Brief, dessen Zeilen ihr direkt aus der Seele zu sprechen scheinen. Dann hört sie dieselben Worte in einem Lied von Sänger Nico und ihr ist klar: Sie muss ihn kennenlernen. Doch Nico ist arrogant und unnahbar, und Nicos Manager hat ganz eigene Pläne mit den jungen Menschen.

Dieser Mix ist ein Hit: Familiengeheimnis, Liebe und Musik-Business.


Rezension

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gestoßen und mir hat sofort der Inhalt gefallen.
Tine Körner ist für mich noch eine unbekannte Autorin gewesen und es ist das erste Buch, das ich von ihr gelesen habe. Der Oetinger Verlag hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, vielen  lieben Dank dafür!!

Lea ist die Hauptprotagonistin in diesem Buch. Sie hat die typischen Teenager Probleme. Sie lebt alleine mit ihrem Papa Max. Sie ist auf der Suche nach ihrer Mutter, die in Australien lebt. Und Leas Ziel ist es sie zu finden, dafür braucht sie Geld. Neben der Schule jobbt sie wie eine verrückte um so schnell wie möglich Geld zu bekommen. Lea hat eine beste Freundin – Meral. Meral ist die beste Freundin die man sich vorstellen kann. Die beiden halten zusammen, streiten sich auch mal aber sind immer füreinander da.

Nico ist ein gefeierter Superstar in Amerika – er wird in dem Buch auch von Lea und Meral mit Justin Bieber vergleichen ! Allerdings ist er in Deutschland kaum bekannt – obwohl er aus Deutschland kommt. Wie Lea und Nico zusammenfinden, möchte ich nicht verraten, aber das ist der Autorin sehr gelungen und mir gefällt die Geschichte. Denn Lea hält erstmal ganricht von diesem Superstar und lässt sich auch nicht von seinem guten Aussehen täuschen.
Nico ist am Anfang sehr arrogant, leider total unsympathisch. Aber man erfährt natürlich nach und nach mehr über ihn, und lernt ihn als Leser zu verstehen. Allerdings verändert auch er sich – zum positiven- im Laufe des Buches. Ich finde aber er bleibt ein wenig blass…

Der Schreibstil der Autorin ist super leicht zu lesen, allerdings ist mir der Einstig etwas schwer gefallen. Aber nach ein paar Seiten habe ich mich an die Geschichte und die Sprünge gewöhnt. 
Gut gefällt mir, dass auch Nico mal zu Wort kommt und ihm einige Kapitel gehören.
Ich habe das Buch in einem Rutsch an einem freien Nachmittag gelesen. Und es hat mich wirklich super gut unterhalten und auch an manchen Stellen sehr berührt. 
Ein bisschen habe ich mich durch die Teenager Probleme in die Zeit zurück versetzt Gefühlt. 
Toll finde ich auch, das das Buch in Hamburg spielt. Meine absolute Lieblingsstadt.
Eine super süße Idee finde ich auch, das es einen Titelsong zu „Love Song –  Wo auch immer du bist“ von YouTube Star Till Seifert gibt. Es lohnt sich da mal reinzuhören 🙂 für mich jetzt schon der totale Ohrwurm. Auch das Video passt einfach perfekt zu dem Buch!



Fazit
Mehr als ein Teenieliebesroman. Mich hat dieses Buch an manchen Stellen echt berührt, mir gefällt die Sprache des Buches. Bei Lea und Meral habe ich manchmal mich und meine besten Freundinnen wieder erkannt. 

Bewertung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s