Uncategorized

Rezension: Cursed – unendliche Verdammnis von Alia Cruz

Quelle: Carlsen Verlag

Autorin: Alia Cruz
Titel: Cursed – unendliche verdammnis
Dark Diamonds
Carlsen Verlag
ab 16 Jahren
299 Seiten
Preis: 3,99€
Leseprobe













Inhalt
Quelle: Carlsen Verlag
Fantasy Romance vom Feinsten von der Top-Autorin Alia Cruz
**Wenn die Liebe deines Lebens 200 Jahre auf dich warten musste…**

Bevor Lord Brandyn Waltham II. sein Recht auf ein normales Leben verwirkte, arbeitete der Lebemann und Frauenheld als Spitzel für Napoleon und ließ keine Gelegenheit für eine unmoralische Tat an sich vorbeiziehen. Dafür hat er bis heute teuer zu bezahlen. Seit 200 Jahren verflucht, durchzieht er nun als dämonisches Wesen die Straßen Londons, nur wenige Schritte davon entfernt, all seine Menschlichkeit zu verlieren. Doch als die junge Journalistin Zara ihm zum ersten Mal begegnet, sieht sie nicht das Tier in ihm, sondern einen innerlich gespaltenen und dabei verboten attraktiven Mann. Selbst vom Leben aufgezehrt, sucht sie in seiner Nähe Zuflucht, bis ihr aufgeht, dass nur sie ihn sehen kann. Und damit wahrscheinlich seine einzige Rettung darstellt…

»Cursed. Unendliche Verdammnis« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//



Rezension
Cursed – unendliche Verdammnis von Alia Cruz habe ich im Rahmen der Dark Diamonds Blogger als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Da ist für mich das erste Buch der Autorin.
Mir hat der Inhalt sofort gefallen und das Cover finde ich auch sehr hübsch.
Die Hauptprotagonistin ist Zara, eine junge Journalistin, die es in ihrem Job nicht leicht hat, da ihre Kollegen total gemein zu ihr sind und ihr nichts gönnen. Trotzdem lässt sie sich nicht unterkriegen und ist immer auf der Suche nach einer neuen Story.
Brandyn ist der männliche Part dieser Geschichte, seit 200 Jahren verflucht als Dämon und niemand kann ihn sehen – bis er auf Zara trifft. Und dieses erste Treffen ist genial von der Autorin beschrieben. Und Brandon keimt neue Hoffnung auf, das Zara vielleicht den Fluch brechen kann…

Die Autorin hat einen einfach Schreibstil und sie beschreibt die Szenen sehr schön und bildlich. Ich konnte wirklich als Leserin für ein paar Stunden abtauchen. Schön finde ich auch, dass das Buch immer abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschrieben ist.
Gut gefällt mir auch, das ein ein in sich abgeschlossener Einzelband ist. Denn manchmal finde ich, das sich solche Geschichten über mehrere Bücher nur ziehen.

Fazit
Ein spannender Roman, mit ein paar Klischees  – die aber nicht stören und dazu gehören und sehr gut passen. Die Seiten fliegen nur so davon beim Lesen und man kann für ein paar Stunden in eine andere Welt abtauchen!


Bewertung


Vielen Dank an Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s