Uncategorized

Rezension: Zwischen und die Sehnsucht von Tijan

Autorin: Tijan
Titel: Zwischen uns die Sehnsucht
Roman
mtb
Harper Collins Germany Verlag
Taschenbuch
336 Seiten
Preis 9,99€
Leseprobe










Inhalt
Quelle:
Harper Collins
Im ersten Jahr auf dem College will Summer erreichen, wovon sie schon lange träumt: mit ihrem Stiefbruder Kevin zusammen zu sein. Aber ständig funkt ihr Caden Banks dazwischen. Dieser arrogante Verbindungstyp beschimpft sie als leichte Beute und will ihr weismachen, dass ihre Gefühle an Kevin verschwendet sind. Was bildet sich dieser tätowierte Arsch ein?! Doch je öfter sie mit Caden aneinandergerät, desto mehr genießt sie den Schlagabtausch – und fragt sich, ob es überhaupt noch Kevin ist, den sie wirklich will …


Rezension
Zwischen uns die Sehnsucht ist das erste Buch, das ich von der Autorin Tijan gelesen habe. Mir ist als allererstes das Cover aufgefallen, es gefällt mir wirklich gut. In dem Buch geht es um Summer. Summer die endlich am selben College wie ihr Stiefbruder Kevin ist. Sie schwärmt total für Kevin. Sie kommt sehr oft ziemlich naiv rüber, wenn es um Kevin geht. Denn Kevin ist kein Engel. Er spielt mit den Frauen und serviert sie am Ende nur ab. Summers Gutmütigkeit nutzt er total aus.
Trotz ihrer Schwärmerei für Kevin ist Summer ein taffes Mädchen. Sie hat immer einen frechen Spruch auf Lager und traut sich so einiges.
Und dann taucht Caden Banks auf, der Summer klar machen will, was für ein Blödmann ihr Stiefbruder ist. Natürlich glaubt sie ihm nicht. Caden Banks wird als Bad Boy in diesem Buch beschrieben, ist er für mich leider überhaupt nicht. Er ist zwar tätowiert und steht angeblich nur auf ältere Frauen…aber dies sind für mich keine Bad Boys Kriterien. Allerdings ist Caden für mich des interessanteste Charakter in diesem Buch. Ihn kann man einfach nur mögen.

Ich mochte die Dialoge zwischen Caden und Summer, beide sind total schlagfertig. Zwischen ihnen baut sich eine kleine Freundschaft auf…auch ein kleines Kribbeln spürt man als Leser an manchen Stellen. 

Fazit
Leider konnte mich die Geschichte überhaupt nicht fesseln, auch die Protagonistin sind mir einfach nicht ans Herz gewachsen. Nur Caden. Er hat ein liebevolle Art. Ansonsten war ich an manchen Stellen einfach nur genervt,  zu viel Drama!

Bewertung






Vielen Dank an den Harper Collins Verlag für das Rezensionsexemplar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s