Uncategorized

Rezension: Call it magic 4 – Vampirblues von Cat Dylan

Quelle: Carlsen Verlag

Autorin: Cat Dylan
Titel: Call it magic Band 4 – Vampirblues
Carlsen Verlag / Dark Diamonds
eBook
340 Seiten
ab 16 Jahren
3,99€












Inhalt
Quelle: Carlsen Verlag
**Auch Vampire haben ein Herz zu verlieren…**
Es ist nun fünfundzwanzig Jahre her, dass Kion durch einen unglücklichen Bindungszauber das Herz gebrochen wurde. Für einen über ein Jahrhundert lebenden Vampir sollte das nur ein Tropfen auf den heißen Stein der Zeit sein, doch Kion hat den Verlust seiner großen Liebe bis heute nicht verkraftet. Seitdem meidet er Schottland wie die Pest. Bis ihn seine beruflichen Wege doch wieder in den hohen Norden führen und er die Bekanntschaft mit der Vampirin Tuesday macht. Tuesday hat als Detektivin nicht nur ein Händchen dafür, hinter die Geheimnisse anderer Wesen zu kommen, sie hat der Liebe auch schon lange abgeschworen. Dennoch kann sie nichts dagegen tun, dass ihr bei der Begegnung mit dem imposanten Mann im James-Dean-Look schlagartig die Knie weich werden…

Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.

//Alle Bände der romantischen Fantasy-Reihe:
— Call it magic 1: Nachtschwärmer
— Call it magic 2: Feentanz
— Call it magic 3: Wolfsgeheimnis
— Call it magic 4: Vampirblues
— Call it magic 5: Wandelfieber//


Rezension
Call it Magic Vampire Blues von Cat Dylan habe ich als Rezensionsexemplar vom Carlsen Verlag / Dark Diamonds erhalten. Das beeinflusst nicht meine Meinung zu dem Buch.
Dies ist nun der vierte Band der Reihe.  Nach dem Cat Dylan den Leser total verzweifelt am Ende von Band 3 zurück lässt, habe ich auf diesen Band total hingefiebert.
In Vampire Blues spielen Kion und Day die Hauptprotagonisten. Kion muss jemanden ganz dringend finden um seinen Bruder wieder glücklich zu  machen. Deshalb braucht er die Hilfe von Day, der Detektivin. Kion taucht in den Bändern davor immer mal wieder auf, aber war eher so im Hintergrund. Deshalb lernt man ihn in diesem Band so richtig gut kennen – und lieben.
Day, die in Wirklichkeit Tuesday heißt, ist eine super sympathische und taffe Hauptprotagonistin, das muss sie auch in dem Business sein, in dem sie sich rumtreibt. Day bringt  in dieses Buch einfach das gewisse Etwas! Manche Stellen sind sehr lustig, dann auch wieder total gefühlvoll und spannend. Natürlich hat mich dieser Nachfolge Band nach dem schrecklichen Ende von Teil 3 wieder besänftigt! Denn Day und Kion sind ja auf der Suche nach einer bestimmten Person! In dieser Geschichte wird es einfach nicht langweilig, einige Unklarheiten werden geklärt und Cat Dylan lässt den Leser wirklich wieder an einem Happy End zweifeln.
Fazit

Immer wenn ein neues Buch der  Call it Magic Reihe erscheint ist es für mich wie nachhause kommen, alte Bekannten und sehr liebgewonnenen Charaktere wieder zu treffen. Zu sehen wie sie sich weiterentwickeln, welche Geheimnisse und Überraschungen gelüftet werden. Ich bin ein Fan der Reihe von Anfang an und kann sie Euch nur ans Herz legen!

Bewertung






Vielen Dank an den Carlsen Verlag für das  Rezensionsexemplar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s