Uncategorized

Rezension: All for you von Meredith Wild

Quelle: Bastei Lübbe

Autorin: Meredith Wild
Titel: All for you -Sehnsucht
Band 1
LYX Verlag
Bastei Lübbe
Liebesroman
ab 16 Jahren
374 Seiten
Preis 12,90€












Inhalt
Quelle: Bastei Lübbe
Du bist alles für mich – das Gute, das Schlechte und jeder einzelne Augenblick dazwischen
Als Maya Jacobs und Cameron Bridge sich nach fünf Jahren zum ersten Mal wieder begegnen, ist es, als ob die Welt um sie herum zum Stillstand kommt. Damals waren sie ein Paar gewesen, verliebt und so glücklich. Aber als Cameron um Mayas Hand anhielt, musste sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen – und Nein sagen. Als sie sich jetzt erneut gegenüberstehen, sind die Gefühle von damals augenblicklich wieder da. Und auch die Leidenschaft. Doch kann es für ihre Liebe eine zweite Chance geben, wenn ihre gemeinsame Vergangenheit so voller Schmerz ist?
Nach HARD – die neue Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Meredith Wild!



Meine Meinung
Die  All for you Reihe ist die neue Reihe der erfolgreichen Autorin Meredith Wild. Die Hard Reihe der Autorin habe ich nicht gelesen. Bei dieser Reihe hat mich einfach der Inhalt mehr gereizt.
In dem Buch geht es um Maya und Cameron, die früher schwer verliebt waren, bis Cameron Maya gefragt hat, ob sie ihn heiraten will und Maya hat abgelehnt. Dann hat er sie verlassen.
Jahre später treffen die beiden durch zufall wieder aufeinander. Und da ist noch was zwischen ihnen. Aber Maya hat sich verändert.  Cam erkennt seine Maya von früher nur noch stellenweise. Eigentlich will er die alte Maya zurück, doch auch die neue Maya reizt in an manchen Stellen. Beide kommen sich langsam näher. Aber Mayas Angst, dass Cam sie wieder verlassen könnte sie viel zu groß.

Auch sonst haben die beiden es nicht leicht, ihnen werden viele Steine in den Weg gestellt.
Am Anfang hat mich das Buch wirklich begeistert, der Prolog ist spannend und auch was aus den beiden mit der Zeit geworden ist. Aber es ist meiner Meinung nach einfach zu viel was in diesem Buch passiert. Auch gibt es erotische Szenen, die sich aber für mein Empfinden wiederholen.

Das Buch ist aus der Sicht von Cam und Maya geschrieben, dass mag ich sehr gerne.

Leider hat mich das Ende nicht so überzeugt. Ich wurde einfach mit Maya nicht war und den ganzen Ereignissen um sie herum. Maya hat ein Geheimnis und dieses wird am Anfang sehr umschrieben und am Ende wird dieses sehr schnell abgehandelt.



Fazit
Eine Geschichte mit tollem Schreibstil aber vom Inhalt konnte sie mich nicht so sehr begeistert, wie erhofft. Auch in die Protagonistin selbst konnte ich mich leider nicht verlieben.

Bewertung











Vielen Dank an den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar!!

Ein Kommentar zu „Rezension: All for you von Meredith Wild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s